Abnehmen und die Abwehrkräfte des Körpers stählen–gute Tipps:

Das wechselhafte Wetter, das wir in Deutschland oft erleben, fordert die Abwehrkräfte deines Körpers.

Keine Angst: Um sie zu stärken, brauchst du nicht zu essen wie ein Scheunendrescher. Wir zeigen dir, wie du die Abwehr mit natürlicher Nahrung stärkst und wie dein Bauch trotzdem schlank bleibt.

 

Gemüse und Obst

Nimm alleine das Nutrico Diet 7 Tagesmenü zum Abnehmen sowie das Nutrico Diet 14 Tagesmenü zum Abnehmen. Du findest, dass wir dir acht Obst- und neun Gemüsesorten empfehlen sowie Pilze. Diese Nahrung, die Nutrico Diet ergänzt, ist energiearm – und darauf kommt es an, wenn duabnehmen möchtest. Darüber hinaus liefert sie den Zellen deines Körpers zahllose Vitamine, Mineralien und sekundäre Pflanzenstoffe im natürlichen Verbund, das wiederum ist bedeutsam, dass die Zellen deines Abwehrsystems normal funktionieren.

 

Fleisch, Fisch, Milch und Eier

Oder nimm deine abendliche mageres Portion Fleisch, Fisch beziehungsweise Ei aus unseren Nutrico Diet Tagesmenüs: Sie liefert dir mit Zink und L-Carnitin gleich zwei big player des Abwehrsystems: L-Carnitin transportiert energiebeladene Fettsäuren zu deinen Immunzellen und zu allen anderen Zellen deines Körpers, dass sie verarbeitet werden. Enzyme, die Zink enthalten, fördern die Bildung von Immunglobulinen, es sind hoch wirksame Abwehrwaffen.
Um Abwehrzellen herzustellen, benötigt dein Körper auch Protein. Einmal ist Nutrico Diet per se eine proteinreiche Nahrung, zum Abnehmen ohne zu hungern. Dass abwehraktive Stoffe in deinem Körper bereit stehen, bedarf es unter anderem den Proteinbaustein L-Lysin. Der ist in unseren Mahlzeiten zum schnellen Abnehmen enthalten, du nimmst ihn ferner automatisch mit den tierischen Lebensmitteln auf, die wir dir in allen Diätphasen empfehlen: Fleisch, Fisch, Milch und Eier sind Lieferanten für L-Lysin.

 

Volles Korn

Für den Start in den Tag empfehlen wir dir in unseren Nutrico Diet – Plänen zum schnellen Abnehmen morgens ballaststoffreiches Müsli oder Brot – diese Getreide-Ballaststoffe sind wichtig, dass Kilos ohne zu hungern purzeln, sie sättigen dich und sie sind bedeutsam für die Gesundheit deines Darms – der wiederum ist dein größtes Abwehrorgan.

 

Fazit

Bring all die natürlichen und unverarbeiteten Lebensmittel, die du während Nutrico Diet kennen lernst auch auf den Tisch, auch, wenn du nicht mehrabnehmen möchtest. Koche außerdem lieber selber und mit frischen Zutaten, statt Konserven zu öffnen. Gesunde und ausgewogene Nahrung sowie ausreichendes Trinken (1,5 – 2 l am Tag), genügend Schlaf, Sport, an die Witterung angepasste Kleidung, Wechselduschen und genügend Zeiten, in denen du ausspannst ist die beste Rüstung gegen Erkältungen und gegen Hüftgold, die du dir anlegen kannst – nur leider keine Garantie, dass man sich nicht doch manchmal einen Pipps weg holt.
Deine Neugierde ist geweckt und du möchtest wissen, wie die Nutrico Diet Tagesmenüs zum abnehmen aussehen? Hier findest du sie >>>

 

Wenn du mehr über deine Abwehrkräfte beziehungsweise über dein Immunsystem lernen möchtest, klicke hier.

 

Photo copyright by Kzenon – fotolia.com

Comments are closed

Schreiben Sie uns

Wir sind grade nicht da, schreiben Sie uns einfach und hinterlassen Sie eine Nachricht, wir melden uns.

Fragen, Anregungen, Bemerkungen? Wir helfen ihnen gerne!

Hier zum Chat